Einzelhandelszentrum

projektentwicklung_einzelhandelszentrum_wasserburg_tegernau_lidl_1

Einzelhandelszentrum

Entwicklung eines Einzelhandelszentrums

+ Architekten
© Jocher & Stechl

+ Ort
Wasserburg – Tegernau

+ Planungsbeginn
2006

+ Ausführung
2007

+ Grundstück
Tegernau

+ Geltungsbereich
ca. 28000 m²

+ Nettobauland
ca. 20600 m²

+ Grünflächen
ca. 4800 m²

+ Erschließungsflächen
ca. 7300 m²

Konzept: Ziel der Planung war es, dem südlichen Stadtteil von Wasserburg eine angemessene Nahversorgung zukommen zu lassen.
Die Ausweisung des Areals als Sondergebiet Einzelhandel für die Schaffung eines Standortes für verschiedene Versorgungsstrukturen war Grundlage für die Umsetzung der städtischen Belange.
Nach eingehender Bedarfsanalyse und Zusammenarbeit mit den in Frage kommenden Filialisten wurde ein städtebauliches Konzept entwickelt, das die Vorstellungen der Investoren berücksichtigt.
Der Bebauungsplan sieht neben Lebensmittelmärkten auch Fachmärkte vor, die keine innenstadtrelevanten Produkte anbieten, um die Altstadt vor Konkurrenz am Stadtrand zu bewahren.
Eine großzügige Durchgrünung der Stellplätze und die Weiterführung der bestehenden Alleen wertet das neue Einzelhandelsgebiet optisch auf und bildet eine ökologisch wirksame Grünstruktur im Gebiet.

Einzelhandelszentrum Einzelhandelszentrum Einzelhandelszentrum Einzelhandelszentrum Einzelhandelszentrum Einzelhandelszentrum Einzelhandelszentrum Einzelhandelszentrum Einzelhandelszentrum